ein Fachportal von transparent-beraten.de

Ferienhausversicherung – Die Gebäudeversicherung für’s Ferienhaus

Bei der Gebäudeversicherung für's Ferienhaus gibt es einige Besonderheiten zu beachten - lesen Sie hier mehr dazu

Die Gebäudeversicherung für das Ferienhaus wird oftmals unterschätzt. Jedoch ist die Anfälligkeit für größere Schäden eher bei Ferienhäusern gegeben, als bei ständig bewohnten Häusern. Oftmals gibt es längere Perioden, in denen keiner im Haus ist. Bei abgelegenen Ferienhäusern würde somit im Ernstfall kaum einer mitbekommen, wenn es zu einem Schaden kommt. Und bei kleineren Schäden entwickeln sich diese meist rasch zu einem größeren Schaden, weil keine Gegenmaßnahmen ergriffen werden. Ferienhausversicherungen kann man nicht mit Hilfe eines Online-Rechnern selbst abschließen, kontaktieren Sie uns daher bitte direkt per E-Mail oder telefonisch.

5 Faktoren für die richtige Gebäudeversicherung vom Ferienhaus

Unterschiedlichste Faktoren spielen bei der Wahl der richtigen Gebäudeversicherung eine Rolle. Speziell bei der Versicherung eines Ferienhauses kann es sogar sein, dass Versicherer den Versicherungsschutz komplett ablehnen.

Folgende 5 Faktoren sind von entscheidender Bedeutung:

  • Meist sind nur Grundsicherungen mit Basisleistungen möglich
  • Differenzierung zwischen Ferienhäusern im Inland und Ferienhäusern im Ausland
  • Differenzierung zwischen Ferienhäusern innerhalb oder außerhalb geschlossener Ortschaften
  • Oftmals begrenzte Gesamtversicherungssummen
  • Ist das Ferienhaus ständig bewohnt oder nicht ständig bewohnt
Experten-Tipp:

Spezialversicherer bieten sich an

Ferienhausversicherungen sind noch einmal eine spezielle Sparte im Bereich der Wohngebäudeversicherungen. Es gibt zahlreiche Versicherer, die sich auf die Versicherung von Ferienhäusern spezialisiert haben. Angeboten werden dann spezielle Tarife fürs In- oder Ausland, für Häuser innerhalb oder außerhalb geschlossener Ortschaften.

Bei der Ferienhausversicherung empfehlen wir, uns direkt telefonisch oder per E-Mail zu kontaktieren. Sie erreichen uns täglich von 9 bis 18 Uhr unter:
030 – 120 82 82 8 oder per E-Mail unter kontakt@transparent-beraten.de

Ferienhaus als nicht ständig bewohntes Gebäude

Im Normalfall wird ein Ferienhaus nicht ständig bewohnt. Es gibt demnach längere Zeitperioden, in denen keiner einen Schaden bemerken kann. Speziell Leitungswasserschäden können sich somit in kürzester Zeit zu einem enormen Schaden entwickeln. Während in einem ständig bewohnten Haus spätestens nach wenigen Tagen der Schaden entdeckt und in der Regel auch beseitigt wird.


Warum sich Deutsche ein Ferienhaus kaufen

Laut einer Online-Befragung von HomeAway Deutschland in Kooperation mit Engel & Völkers Germany, spielt beim Erwerb einer Ferienimmobile der Aspekt der Altersvorsorge eine wachsende Rolle. Diese Investitionen – besonders wenn das Motiv die eigene Altersvorsorge ist – müssen geschützt werden.

Folgende sind die Hauptgründe für den Erwerb einer Ferienimmobilie:

  1. Eigennutzung und Vermietung
  2. Altersvorsorge
  3. Ausschließliche Vermietung
  4. Familiäre Gründe
  5. Geld- und Kapitalanlage
  6. Inflationsschutz
  7. Altersruhesitz
  8. Steuerliche Vorteile

Bevorzugte Regionen für den Erwerb einer Ferienwohnung oder eines Ferienhauses

Innerhalb Deutschlands sind Nord- und Ostsee mit Abstand die beliebtesten Regionen für den Erwerb oder Bau einer Ferienimmobilie. Aber auch Berlin, der Schwarzwald, das Allgäu oder die Mecklenburger Seenplatte sind begehrte Standorte für Ferienobjekte.

Im Ausland zählen Mallorca, Tirol und Florida zu den beliebtesten Regionen.


Fazit

Das eigene Ferienhaus kann eine lukrative Einnahmequelle sein oder es wird nur als eigenes Urlaubsdomizil genutzt. In jedem Fall sollte es angemessen versichert werden. Denn eine Immobilie gehört meist zu den wertvollsten Vermögensgegenständen. So auch Ferienhäuser. Lassen Sie sich von einem unabhängigen Experten kostenfrei beraten und finden Sie die ideale Absicherung maßgeschneidert für Ihr Ferienhaus. Allgemeine Lösungen kann es nicht geben, weil die vielen unterschiedlichen Faktoren nicht mit ein und derselben Versicherung abgegolten werden können.

Unsere Kunden haben uns bewertet
4.9 von 5 Punkten aus 1 162 Bewertungen für die transparent-beraten Beratungsleistung