ein Fachportal von transparent-beraten.de

Wohngebäudeversicherung bei Leitungswasserschaden

Das zahlt die Gebäudeversicherung bei Leitungswasserschäden
Sichern Sie sich jetzt ab und sparen Sie bis zu 67% mit unserem kostenfreien Tarifvergleich Jetzt Tarife vergleichen

Leitungswasserschäden gehören zu den ganz klassischen Gefahren, die in der Wohngebäudeversicherung versichert sind. Trotzdem muss man ganz genau unterscheiden, wo das Wasser herkommt und wie der Schaden entstanden ist. Die Versicherer sind zunehmend findig, wenn es darum geht, die Kostenübernahme für einen Schaden abzulehnen. Häufig muss ein Fall dann sogar vor Gericht entschieden werden, der Versicherte muss dann die Kostenübernahme einklagen. Deshalb ist es gut zu wissen, welche Schäden im Versicherungsschutz sicher enthalten sind und vom Versicherer bei Bedarf zuverlässig übernommen werden sollten.

Was zahlt die Versicherung bei einem Leitungswasserschaden?

Außerhalb des Gebäudes sind Wasserzuleitungs- und Heizungsrohre versichert, die direkt für die Versorgung des Hauses erforderlich sind. Wenn sich Leitungsrohre außerhalb oder auch auf dem versicherten Grundstück befinden, sind meist Zusatzklauseln abzuschließen. Darin wird festgehalten, welche weiteren Rohre außerhalb des Gebäudes im Versicherungsschutz abgedeckt sind. Diese Details muss man kennen, denn wenn ein Wasserrohrbruch erst zu einem Leitungswasserschaden führt und wenn der Schaden somit entstanden ist, muss der Versicherte schnell reagieren und den Schaden umgehend an seinen Versicherer melden.

Leitungswasser als wichtige Gefahr im Vertrag

Eine klassische Wohngebäudeversicherung kommt für Schäden auf, die durch Leitungswasser im Haus entstehen können. Leitungswasserschäden sind schon in den günstigen Basis- oder Einsteigertarifen abgesichert, weil es sich hier um eine Standardleistung aus der Wohngebäudeversicherung bzw. Gebäudeversicherung handelt.

Allerdings behalten sich die Versicherer vor, genau zu definieren, welche Leitungen mitversichert sind. Es ist also entscheidend wo das Wasser ausgetreten ist und einen Schaden verursacht hat. Hier erleben Versicherte leider manchmal böse Überraschungen, weil eine sicher geglaubte Kostenübernahme dann doch vom Versicherer abgelehnt wird. In solchen Fällen hilft oft nur der Gang zum Anwalt, um sein Recht zu erstreiten.

Experten-Tipp:

Zu- und Ableitungen im Gebäude sind versichert

Üblicherweise sind die Zu- und Ableitungsrohre im Gebäude versichert. Wenn aus diesen Rohren Leitungswasser austritt und einen Schaden verursacht, fällt dies unter den Versicherungsschutz. Der Versicherer muss für anfallende Kosten zahlen. Sind Leitungen außerhalb des Gebäudes angebracht, kann der Versicherungsschutz schon eingeschränkt sein. Hier besteht nämlich nur für einen Teil der Rohre ein umfassender Versicherungsschutz.


Kostenfreier Gebäudeversicherung-Testsieger-Vergleich 2019

Die Testsieger aus Stiftung Warentest, Ökotest und Focus Money im Vergleich.
Sie haben Fragen?
Telefonische Expertenberatung
Montag bis Freitag von 9 bis 18 Uhr.
Kontakt aufnehmen

Ein Wasserrohrbruch hat üble Folgen

Die Wohngebäudeversicherung deckt mit Schäden aus Leitungswasser vor allem klassische Wasserrohrbrüche ab. Gerade bei Temperaturen im Minusbereich können alte und marode Rohre schnell lecken oder gar platzen. Geschieht dies in der Wohnung, tritt Leitungswasser aus. Dieses Leitungswasser kann Tapeten, Teppiche, Möbel und elektrische Geräte beschädigen oder auch ganz zerstören.

Ein Haus kann sogar unbewohnbar werden, weil ein Wasserrohrbruch für einen erheblichen Wasserschaden gesorgt hat.

Wer die Schäden – und womöglich auch die Kosten für eine temporäre Umquartierung wegen Unbewohnbarkeit – selbst tragen muss, muss mit mittleren bis hohen vierstelligen Euro-Beträgen rechnen.

Die Gefahr „Leitungswasser“ darf nicht unterschätzt werden. Sie ist deshalb meist sogar als klassische Gefahr in einem Basistarif für die Wohngebäudeversicherung versichert.

Unsere Kunden haben uns bewertet
4.9 von 5 Punkten aus 1 162 Bewertungen für die transparent-beraten Beratungsleistung