ein Fachportal von transparent-beraten.de

Leistungen der Gebäudeversicherung

Diese Leistungen und Zusatzleistungen können Sie von einer guten Gebäudeversicherung erwarten
Sichern Sie sich jetzt ab und sparen Sie bis zu 67% mit unserem kostenfreien Tarifvergleich Jetzt Tarife vergleichen

Die Leistungen einer Gebäudeversicherung sind vielfältig. Sie schützt den versicherten Hausbesitzer bei Schäden am Haus, die durch Feuer, Leitungswasser, Sturm und Hagel verursacht werden. Es können im Versicherungsschutz aber auch weitere wichtige Zusatzleistungen integriert werden, wie z. B. Überspannungsschäden durch Blitz, Graffitischäden, Tier- und Maderbisse oder ein Verzicht auf Einrede der groben Fahrlässigkeit. Bei Sonderwünschen sprechen Sie uns bitte direkt an.

Definition: Was ist in einer Wohngebäudeversicherung mitversichert

In einer Wohngebäudeversicherung sind im Schadensfall grundsätzlich folgende Bereiche laut Versicherungsschein des Hauses mitversichert:

  • Hauptgebäude und Nebengebäude
  • Garagen und Carports
  • Gartenhäuser und Geräteschuppen

Versichert sind zudem fest installierte Wohngebäudebestandteile wie:

  • Einbauküchen und Markisen
  • Alarmanlagen, Satellitenanlagen und Empfangsantennen

Leistungen einer Gebäudeversicherung

Eine Gebäudeversicherung umfasst alle Leistungen einer:

Sturmversicherung: Versicherungsschutz bei Schäden durch Sturm und Hagel

Feuerversicherung: Versicherungsschutz bei Schäden durch Explosion, Blitzschlag und Feuer bzw. Brand

Leitungswasserversicherung: Versicherungsschutz bei Leitungswasser-, Rohrbruch und auch bei Frostschäden

Achtung bei Einbruchschäden: hier gibt es häufig Sonderregelungen.

Es sollte dabei vom Versicherer stets der Neuwert abgedeckt werden, nicht nur der Zeitwert. Diese Leistungen sind den Versicherungsbedingungen zu entnehmen. Weitere Versicherungsinfos und die besten Angebote im Test sind auch hier abrufbar.


Kostenfreier Gebäudeversicherung-Testsieger-Vergleich 2019

Die Testsieger aus Stiftung Warentest, Ökotest und Focus Money im Vergleich.
Sie haben Fragen?
Telefonische Expertenberatung
Montag bis Freitag von 9 bis 18 Uhr.
Kontakt aufnehmen

Schadenentwicklung, Schadenaufwand, Schadensatz und Schadenhäufigkeit

Leistungsentwicklung
Sturm-Hagel-Schaeden

Leistungen bei Elementarschäden

Zusätzlich können die Hausbesitzer auch eine Versicherung gegen Elementarschäden abschließen. Der entscheidende Faktor bei den Kosten einer Elementarschadenversicherung ist die Region, in der sich das zu versichernde Gebäude befindet.
Eine Versicherung gegen Elementarschäden kommt für folgende Schäden auf:

  • Schneedruck
  • Erdbeben
  • Erdrutsch
  • Lawinen
  • Erdsenkungen
  • Überschwemmungen

Diese Kosten können nur mit einer erweiterten Elementarschaden-Versicherung gedeckt werden. Diese Zusatzleistungen empfehlen sich vor allem für risikoreiche Regionen. In einigen Fällen ist ein Abschluss in diesen Gebieten jedoch sehr schwierig und mitunter auch sehr teuer. Laut Ratgeber empfiehlt sich hier ein Vergleich der Angebote bzw. der jeweiligen Tarife.

Experten-Tipp:

Hausrat ist nicht inklusive

Vergessen Sie nicht, eine extra Hausratversicherung abzuschließen. Sämtliche beweglichen Gegenstände, Kleidung, Technik usw. sind nicht über die Gebäudeversicherung mitversichert und sind somit nicht Teil der Leistungen. Alle Informationen zur Hausratversicherung finden Sie auf unserem Portal transparent-beraten.de.

Versicherungen ersetzen Neuwert

Finanztest hat insgesamt 120 Versicherungen einem genauen Vergleich unterzogen. Die meisten Hausbesitzer in Deutschland wählen demnach die sogenannte „gleitende Neuwertversicherung“. Sollte das Gebäude komplett zerstört (Totalschaden) worden sein, so erhalten Hausbesitzer von den Gebäudeversicherungen stets den Neuwert des Wohngebäudes ersetzt. Der Versicherungsvertag sollte ggf. angepasst werden, wenn eine Neuwerterstattung nicht Bestandteil der Wohngebäudeversicherung ist.


Entscheidende Zusatzleistungen wählen

Nicht nur direkte Schäden können hohe Kosten verursachen. Es gibt auch ungeahnte Folgekosten, die ein Versicherter zu beachten hat. So sollte eine gute Gebäudeversicherung auch für:

  • die Abbruch- und Aufräumkosten aufkommen und den Schaden ersetzen.
  • Aber auch Gebühren für behördliche Auflagen für den Wiederaufbau der Immobilie gilt es zu beachten. Üblicherweise muss dieser Schutz als Extra abgeschlossen werden. Die Beiträge für dieses Extra können stark variieren.
  • Achten Sie auch immer auf Elementarschaden-Absicherungen, die häufig nicht inklusive sind.

Kommt es zu einem Schaden, dann halten Sie sich an die wichtigsten Regeln bei der Schadensmeldung – diese finden Sie hier: Schaden der Gebäudeversicherung richtig melden

Unsere Kunden haben uns bewertet
4.9 von 5 Punkten aus 1 162 Bewertungen für die transparent-beraten Beratungsleistung